faszination kärntnerlied

Freitag, 20. April 2018
18.00 - 21.00 Uhr


in der stimmwerkstatt wien, Auhofstraße 229, 1130 Wien

Kursbeitrag: 60 euro, Schüler-/ StudentInnen: 50 euro
Veranstaltungsnummer: 1418
maximale Teilnehmerzahl: 10
Anmeldeschluss: 13.04.2018
Leiterin: Agnes Schnabl (Chorleiterin)

Anmeldung: Anmeldeformular
telefonisch: +43 / 676 / 95 33 866


Workshop und offenes Singen
Ausgehend von meinem Großvater, einem „Untergailtaler Wildsänger“, für den das Singen am Kirchtag, zu Hochzeiten, zu Feiertagen, aber vor allem tagtäglich im Gasthaus ein Lebenselixier ist, lernen wir das „alte Kärntnerlied“ und seine Funktionen kennen. Doch Kärntnerlieder sind nicht nur Gebrauchsmusik. Das „neue Kärntnerlied“ hat einen konzertanten Charakter, der sich in vielen neuen Kompositionen widerspiegelt. Liebeslieder, Brauchtumslieder und Scherzlieder prägen den deutsch- und slowenischsprachigen Gesang in Kärnten.
So wie bei den alten Wirtshaussängerinnen und Wirtshaussängern steht die Freude am Singen im Mittelpunkt und nicht die Notenkenntnis.